Sonntag, 24. Juni 2018

Sommer kann bleiben wie er will

Sollte es tatsächlich wahr werden: Dieser Sommer wird ein Sommer wie viele andere in Bremen!

Normalerweise ist der Sommer im Juni noch etwas zögerlich und meist feucht. Der Juli wird in der Mitte heiss und der August hat laue Sommerabende. Es kann aber auch, ganz untypisch für die Bremer Ecke, ein komplett nasser Sommer werden. Den letzten hatten wir 2005.

Wetterprognosen über 3 Tage hinaus, sind reine Kaffeesatzleserei. Allenfalls lässt sich eine Tendenz vorhersagen. Und auch dann gibt es viele Unwägbarkeiten. Anfang Juni d.J. sollten wir Regen kriegen. Seit dem Vatertag hatte es nicht mehr geregnet. Wir bekamen auch Regen, aber nicht hier, nicht jetzt, nicht heute, sondern 500 Meter weiter standen die Keller unter Wasser. Alle paar Kilometer war anderes Wetter. Nur beim Standpunkt des Betrachters blieb es immer trocken und alles verdorrte.

Ich denke der Sommer kann kommen und dabei so sein wie er will. Die Tage sind lang, die Sonne hat viele Möglichkeiten und auch die Möglichkeit Gewitter zu produzieren. Den Friesennerz sollte man allerdings nie ganz aus dem Blick verlieren.

Dienstag, 19. Juni 2018

Mondlandungsfake als Fake entlarvt

Klick zur Überprüfung
Wir wissen nicht wer sich unter dem Astronauten-Anzug verbirgt. Dieses Foto wurde bereits 1970 von der NASA als Beweis geliefert, dass die Mondlandung im Jahr zuvor tatsächlich stattgefunden hat. Die NASA wollte damit den aufkeimenden Verschwörungstheorien entgegentreten, die schon damals behaupteten die Landung sei in einem Disney-Studio gedreht worden.

Nach einer eingehenden Prüfung des Fotos durch die Fa. PhotoShop & Pinsel, die mehr als sieben Jahre in Anspruch nahm, steht nun fest: Da Foto ist echt. Es wurde auf dem Mond geschossen. Die Mondlandung hat stattgefunden. Wir waren im Juli 1969 also doch live (und in schwarz-weiss) am TV dabei.

Sonntag, 17. Juni 2018

Sonntag, 27. Mai 2018

"Wir übergeben dem Feuer die Schriften von .....!"

Das Bild an sich ist recht harmlos. Es zeigt nette ältere Herrschaften, die ihr Rentnerdasein geniessen und öffentlich Veranstaltungen besuchen. Die beiden Personen auf dem Foto werden offenkundig bewundert, die Dame auf dem Bild darüber eher nicht. Merkwürdig ist nur: auf eine ganz seltsame Weise erinnert mich das Bild an eine Bücherverbrennung nach einem Facebook-Flash.....

Ich meine immer noch, dass mit den Bücherverbrennungen 1933 alles anfingt. Der Versuch das freie Denken der Menschen zu kontrollieren, markierte den Anfang des Unrechts. "Wir übergeben dem Feuer die Schriften von .....!"

Donnerstag, 24. Mai 2018

Streaming für Kenner


Übrigens, die elfte Staffel von "Mittelerde wird platt gemacht" läuft bei FlixNet!