Dienstag, 19. Juni 2018

Mondlandungsfake als Fake entlarvt

Klick zur Überprüfung
Wir wissen nicht wer sich unter dem Astronauten-Anzug verbirgt. Dieses Foto wurde bereits 1970 von der NASA als Beweis geliefert, dass die Mondlandung im Jahr zuvor tatsächlich stattgefunden hat. Die NASA wollte damit den aufkeimenden Verschwörungstheorien entgegentreten, die schon damals behaupteten die Landung sei in einem Disney-Studio gedreht worden.

Nach einer eingehenden Prüfung des Fotos durch die Fa. PhotoShop & Pinsel, die mehr als sieben Jahre in Anspruch nahm, steht nun fest: Da Foto ist echt. Es wurde auf dem Mond geschossen. Die Mondlandung hat stattgefunden. Wir waren im Juli 1969 also doch live (und in schwarz-weiss) am TV dabei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen